Tiny House Definition

Tiny House Definition

Tatatataaaaa! Dank der Pionierarbeit meiner Freunde Andrew und Gabriela Morrison, haben die US-Amerikaner jetzt eine offizielle Definition für Tiny Houses in ihrem Baugesetz festgelegt.

Demnach ist ab sofort in den USA ein Tiny House "ein Wohnhaus mit max. 37m2 Grundfläche ohne Lofts".

Mit Absicht wurde kein "mobiles Tiny House" oder "Tiny House On Wheeles (auf Rädern)" definiert. Das sind Dinge womit die (US-am.) Baubehörden wenig anfangen können und denen sie eher skeptisch gegenüber sind, weil es viele Unbekannte birgt.

Ich wünsche mir auch für Deutschland eine gesetzliche Definition für Tiny Houses. Das ist aus meiner Sicht wichtig damit weitere Standards z.B. für Sicherheit, Abwasser oder Energiebedarf für diese neue Kategorie an (speziellen) Wohnhäusern festgelegt werden können. 

Ziel sollte sein, dass die umfangreichen deutschen Bauvorschriften eine sinnvolle, adaptierte Anwendung auf Tiny Houses finden. Das kann nur dann funktionieren, wenn bei einem Tiny House alle vom "selben" sprechen und klar ist, dass mit einem Tiny House nichts (z.B. die Umwelt) und niemand (z.B. der Bewohner) zu Schaden kommt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*